headerluftbild

headermitdermausinsrathaus

headerwinter

headerfairtrade

FFP2-Schutzmasken für pflegende Angehörige und bedürftige Personen

Aufgrund der Entscheidung des Ministerrats vom 12.01.2021 und der ab 18.01.2021 gültigen Verpflichtung zum Tragen von FFP2-Schutzmasken im ÖPNV und im Einzelhandel hat sich die Bayerische Staatsregierung dazu entschieden, 1 Million FFP2-Schutzmasken an pflegende Angehörige kostenlos zu verteilen und 2,5 Millionen FFP2-Schutzmasken an bedürftige Personen.
Die Verteilung erfolgt über die Kommunen. Voraussichtlich kann am 25.01.2021 mit der Ausgabe der FFP2-Schutzmasken begonnen werden.
In Durach können die Schutzmasken im Rathaus in Zimmer 2 abgeholt werden. Wir bitten Sie folgende Vorgaben zu beachten.

Die Abgabe an pflegende Angehörige erfolgt unter folgenden Kriterien:

* Jeweils drei Schutzmasken an die Hauptpflegeperson,
* Vorlage des Schreibens der Pflegekasse mit Feststellung des Pflegegrades der bzw. des Pflegebedürftigen als Nachweis der Bezugsberechtigung und
* Abholung in der Stadt- bzw. Gemeindeverwaltung der pflegebedürftigen Person.

Die Abgabe an Bedürftige ist unter diesen Kriterien angedacht:

* Jeweils fünf Schutzmasken für bedürftige Personen ab 15 Jahre,
* Empfänger von Grundsicherungsleistungen
* Grundsicherung für Arbeitssuchende nach dem SGB II
* Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung nach dem SGB XII
* Hilfe zum Lebensunterhalt
* Obdachlose und Nutzer von Tafeln und
* Vorlage eines Leistungsbescheids für die beschriebenen Leistungen