headerluftbild

headermitdermausinsrathaus

headerwinter

headerfairtrade

COURAGE – 500 JAHRE BAUERNKRIEG

courage-titelbild

Im Allgäu, Oberschwaben und den benachbarten Regionen schlossen sich 1525 Bauernvertreter auf der Basis der zwölf Artikel zu einer „Christlichen Vereinigung“ zusammen, um gemeinsam die Aufhebung der Leibeigenschaft, ein Ende willkürlicher Herrschaftsmittel und die Teilhabe am Gemeinwesen einzufordern.

Vergeblich: die im Schwäbischen Bund vereinigten Herzöge und Adeligen Württembergs, Schwabens, Vorarlbergs und Tirols schlugen mit ihren Landsknechten die „Empörung“ nieder; viele Menschen verloren dabei ihr Leben.

Die damaligen Ereignisse sind längst Geschichte. Doch im nächsten Jahr soll aus Anlaß des 500- jährigen Jubiläums dieser Ereignisse einiges geboten werden. So z.B. in Altusried: Die Allgäuer Freilichtbühne nimmt sich des Geschehen im Einnerungsjahr 2025 an und bringt ein „großes Freilichtspiel“ mit mehreren Hundert Mitwirkenden auf die traditionsreiche Bühne.

Die Projektpartner

Heimatbund Allgäu | Stadt Memmingen | Stadt Kempten | Gemeinde Durach | Bauernhofmuseum Illerbeuren | Allgäuer Freilichtbühne Altusried | Landkreis Ravensburg | Stand Montafon | Museumsverein Klostertal | Frauenmuseum Hittisau

Auch Durach plant zum Gedenkjahr einige Veranstaltungen und Initiativen. Mehr dazu im nächsten Wochenblatt.


Stellenangebote der Gemeinde Durach

Für die Gemeindebetriebe sucht die Gemeinde Durach eine Fachkraft für die Wasserversorgung / Wassermeister (m/w/d).


Weitere Infos finden Sie unter der Rubrik "Wir für Sie" sowie unter https://jobs.durach-allgaeu.de/


Mikrozensus 2024

Bitte geben Sie Auskunft: "Mikrozensus 2024" startet in Bayern - 60 000 Haushalte werden befragt

Das Bayerische Landesamt für Statistik in Fürth bittet die Bürgerinnen und Bürger des Freistaates 
um ihre Unterstützung und Mitarbeit bei der Erhebung. 

In Bayern – wie im gesamten Bundesgebiet – hat der Mikrozensus 2024 begonnen. Das ist die größte jährliche Haushaltsbefragung in Deutschland. Auf Basis der erhobenen Daten werden wichtige politische Entscheidungen getroffen, die alle Bürgerinnen und Bürger betreffen. Aus diesem Grund bittet das Bayerische Landesamt für Statistik alle zufällig ausgewählten Haushalte um ihre Unterstützung. Von Januar bis Dezember wird etwa ein Prozent der Bevölkerung stellvertretend für alle Einwohnerinnen und Einwohner des Freistaats befragt. Für den überwiegenden Teil der Fragen zu Themen wie Haushalt, Familie, Bildung, Beruf und Lebensunterhalt besteht nach dem Mikrozensusgesetz Auskunftspflicht. 

Weiterlesen...

Jugendtreff Lieblingsorte

In der zweiten Woche der Sommerferien, haben acht Jugendliche aus Durach mit Hilfe eines professionellen Foto- und Videografen einen Kurzfilm über Durach gedreht. Dieser Film trägt den Titel „Lieblingsorte in Durach“ und handelt, passend zum Namen, von den verschiedenen Lieblingsplätzen der einzelnen Jugendlichen in ihrem Heimatort. So ist sowohl der Durach Tobel, die Eisdielen und entspannten Aufenthaltsplätze an der Durach, die Kirche und der Flugplatz im Film zu sehen und die Jugendlichen erklären, wieso genau dieser Ort ihr „Lieblingsort“ ist.

Viel Spaß beim Anschauen!

lieblingsorte-durach


 

 

3.560 Glasfaser-Anschlüsse für die Gemeinde Durach mit Bechen, Oberkottern, Straßösch und Weidach

Die Telekom baut in der Gemeinde Durach mit Bechen, Oberkottern, Straßösch und Weidach
ein Glasfasernetz für rund 3.560 Haushalte und Unternehmen. Die Arbeiten beginnen 2028. Die
Gemeinde Durach und die Telekom haben dazu jetzt eine gemeinsame Erklärung unterzeichnet.
Das neue Netz ermöglicht Privatkund*innen hohe Bandbreiten bis 1 Gbit/s (Gigabit pro
Sekunde). Außerdem können Unternehmen aus Durach künftig Geschäftskundentarife bis 100
Gbit/s buchen. Damit haben Kund*innen einen superschnellen Anschluss für digitales Lernen
und Arbeiten, Streaming und Gaming, alles gleichzeitig.

Weiterlesen...

Öffnungszeiten Gemeindeverwaltung

Montag bis Donnerstag
von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Donnerstag
von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Freitag
von 08:00 Uhr bis 12:30 Uhr

Zusätzliche Sprechzeiten sind nach Vereinbarung möglich.